Mentoring für weibliche Beschäftigte in Mecklenburg-Vorpommern

Mit dem Mentoring-Programm "Aufstieg in Unternehmen - Mentoring für weibliche Nachwuchsführungskräfte in Mecklenburg Vorpommern" werden Frauen bei ihrem beruflichen Aufstieg in Führungspositionen in Unternehmen und Institutionen mit wirtschaftsnahmen Strukturen in M-V begleitet. Dabei fördert eine erfahrene weibliche oder männliche Führungskraft (Mentor/-in) eine weibliche Nachwuchs-führungskraft (Mentee) in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung für einen vereinbarten Zeitraum.

Die Mentees und Mentor/innen kommen aus unterschiedlichen Unternehmen (Cross-Mentoring), um von verschiedenen Erfahrungen und Unternehmenskulturen zu profitieren.

Die Mentoring Tandems im Landkreis Ludwigslust-Parchim werden über die gesamte Laufzeit durch die GiB mbH individuell betreut und begleitet. Zusätzlich werden im Rahmen des Programmes regionale Workshops, Seminare und Netzwerktreffen für Mentees und Mentoren/innen angeboten.

Durch dieses Cross Mentoring Programm können Unternehmen beruflich ambitionierte Frauen unterstützen und stärken, sowie erfolgreich zu Führungspersönlichkeiten entwickeln. Vereinbaren Sie gern ein Beratungsgespräch.

Informationsflyer

Ansprechpartner:      Herr Wagner

                                     j.wagner@gib-ludwigslust.de

 

Interesse geweckt? Es werden immer Mentees und Mentoren gesucht, sprechen Sie uns an!

 

     www.aufstieg-in-unternehmen.de

   
     


HELLP- Das Projekt

HILFE FÜR EU-BÜRGER IM LANDKREIS LUDWIGSLUST-PARCHIM

EIN PROJEKT DER VSP gGmbH UND GiB mbH , MIT FINANZIELLER UNTERSTÜTZUNG DER UNION; DES BUNDES UND DES LANDKREISES. 

Die Projektpartnerschaft zwischen der VSP gGmbH Schwerin und der in Ludwigslust ansässigen Gesellschaft für innovative Beschäftigung GiB mbH macht es möglich, mit einem Instrumentenmix von Netzwerkarbeit und individueller Beratung den im Landkreis LUP ansässigen EU-Ausländern und deren ebenfalls hier lebenden Kindern Zugänge in die regulären, öffentlichen aber auch die subsidiären, zivilgesellschaftlichen Hilfesysteme zu öffnen. Dies ist eine Brückenfunktion in unserem Projekt.

Nähere Informationen unter:   www.hellp.vsp-ggmbh.de






site created and hosted by nordicweb